Sūrah 67 al-Mulk – Die Herrschaft

Mit dem Namen Aḷḷāhs, des an sich Gnadenvollen, des (gegenüber den Gläubigen besonders) Gnädigen (beginne ich, Seine Hilfe ersuchend, zu lesen).

  1. Überaus gewaltig und reichlich ist das Gute, das Der gibt, in Dessen Hand die Herrschaft ruht und Er hat zu allem die Macht;
  2. Der den Tod und das Leben erschuf, um (euch Menschen) zu prüfen, wer von euch die besten Taten verrichtet, und Er ist der Allmächtige, der Allvergebende;
  3. Der sieben Himmel in (übereinander liegenden) Schichten erschuf (die einander nicht berühren). Du wirst in der Schöpfung des Gnadenvollen kein Missverhältnis erkennen. So sieh noch einmal hin. Kannst du denn irgendwelche Risse erkennen?
  4. Daraufhin siehe wieder und wieder hin, und dein Blick wird demütig zu dir zurückkehren und erschöpft sein.
  5. Und wahrlich, Wir haben den der Erde nächsten Himmel mit leuchtenden Sternen geschmückt und machten diese zu Feuerbränden, die gegen die (heimlich lauschenden) Satane geschleudert werden (und sie verbrennen) und (im Jenseits) haben Wir für sie die Qual des lodernden Feuers vorbereitet.
  6. Und jenen die nicht an ihren Herrn glauben, ist die Pein des Höllenfeuers bestimmt und welch ein übles Ende ist das!
  7. Wenn sie hineingeworfen werden, hören sie ihr röchelndes Atemholen, während sie aufkocht.
  8. Sie ist nahe daran, vor Zorn (über ihre Insassen) zu bersten. Jedes Mal, wenn eine Gruppe hineingestoßen wird, werden ihre (der Hölle) Wächter sie fragen: „Ist denn kein Warner zu euch gekommen?“
  9. Sie werden antworten: „Ja, gewiss, es ist fürwahr ein Warner zu uns gekommen. Aber wir haben ihn der Lüge bezichtigt und gesagt: »Nichts hat Aḷḷāh offenbart. Ihr (Gesandten) seid fürwahr in nichts anderem als in einem großen Irrtum befangen.«
  10. Und ebenso werden sie sagen: „Hätten wir zugehört oder unseren Verstand verwendet, so würden wir jetzt nicht zu den Insassen des lodernden Feuers gehören.“
  11. So werden sie ihre Schuld selbst eingestehen; darum weg mit denjenigen, denen das lodernde Feuer bestimmt ist!
  12. Wahrlich, jenen, die ihren Herrn im Verborgenen fürchten, wird Vergebung und großer Lohn zuteilwerden.

Aufrufe: 139