529

Dann werden sie mit gesenktem Blick aus den Gräbern kommen, gleich ausschwärmenden Heuschrecken, mit vorgereckten Hälsen dem Rufer entgegeneilend und die Ungläubigen werden sagen: „Das ist ein furchtbarer Tag!“ Vor ihnen leugnete auch das Volk Noahs (die Botschaft Aḷḷāhs). Sie bezichtigten Unseren Diener der Lüge und sagten: „Ein Verrückter!“ und verjagten ihn. Da rief er [...]

Von |2020-01-19T12:40:19+01:00Januar 19th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

530

Und setz sie davon in Kenntnis, dass das Wasser zwischen ihren eigenen Herden und der (besitzerlosen) Kamelstute zu teilen ist, jeder zu seiner festgesetzten Trinkzeit. Da riefen sie ihren Gefährten (damit er die Kamelstute töte) und er griff nach seinem Schwert und tötete sie. Wie (ihr Bewohner Mekkas) sahen die von Mir verhängte Strafe und [...]

Von |2020-01-14T13:48:02+01:00Januar 14th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

531

Und Unser Befehl (dass etwas ins Dasein kommen soll) ist nur ein einziges Wort (und schon ist es existent), schnell wie ein Augenblick. Wir haben schon früher Leute wie euch vernichtet; gibt es also irgendjemanden, der sich dadurch ermahnen lässt? Alles, was sie getan haben, steht schon in den früheren Offenbarungsschriften. Und alles Große und [...]

Von |2020-01-13T11:46:59+01:00Januar 13th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

532

Er ist der Herr der beiden Orte des Aufgangs der Sonne und der beiden Orte ihres Untergangs (im Sommer und im Winter). Welche der vielen Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide (Menschen und Ğinn) da leugnen? Er vereint die beiden Wassermassen (die des Salzwassers und des Süßwassers), die aufeinandertreffen (sodass an der Stelle ihres Aufeinandertreffens [...]

Von |2020-01-12T12:04:38+01:00Januar 12th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

533

Die Übeltäter werden (am Tag der Auferstehung) an ihren Zeichen zu erkennen sein. Dann werden ihre Stirnlocken um ihre Füße gewickelt (und sie so ins Höllenfeuer geworfen) werden. Welche der vielen Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide (Menschen und Ğinn) da leugnen? Das ist das Höllenfeuer, dessen Existenz die Übeltäter leugnen. Zwischen ihm und siedend [...]

Von |2020-01-12T12:04:21+01:00Januar 12th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

534

In ihnen gibt es Früchte, Dattelpalmen und Granatäpfel. Welche der vielen Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide (Menschen und Ğinn) da leugnen? In ihnen befinden sich schöne tugendhafte Frauen. Welche der vielen Wohltaten eures Herrn wollt ihr beide (Menschen und Ğinn) da leugnen? Makellose Frauen mit schönen großen Augen verborgen in Zelten. Welche der vielen [...]

Von |2020-01-10T09:54:38+01:00Januar 10th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

535

Zwischen ihnen gehen Jünglinge umher (um ihnen zu Diensten zu sein), die niemals altern, mit Bechern, bedeckten Krügen und einem Kelch, aus dem beständig Wein fließt. Sie bekommen von ihm jedoch keine Kopfschmerzen und werden nicht betrunken. Ebenso reichen sie (die Jünglinge) ihnen Früchte dar, welche auch immer sie sich wünschen und Fleisch von Geflügel, [...]

Von |2020-01-10T09:54:19+01:00Januar 10th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

536

Dann, ihr Irregegangenen und Leugner (der Auferstehung), sollt ihr gewiss die bitteren Früchte des Zaqqūm-Baums essen und damit eure Bäuche füllen und danach siedendes Wasser trinken. Ihr werdet (so viel) trinken, wie kranke Kamele, die unter ständigem Durst leiden. Das wird ihre Bewirtung am Tag der Auferstehung sein. Wir haben euch erschaffen. Warum glaubt ihr [...]

Von |2020-01-10T09:54:03+01:00Januar 10th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

537

dass dies wahrlich ein edler Qur’ān ist in einer Schrift wohlverwahrt (vor dem Blick der Menschen, und zwar auf der wohlverwahrten Tafel, „al-Lawḥ al-maḥfū­­­ẓ“), die nur von den Reinen (d.h. den Engeln) berührt wird. Er ist eine Offenbarung vom Herrn der Welten. Diese Mitteilung wollt ihr also leugnen? Zum Dank dafür, dass Aḷḷāh euch versorgt, [...]

Von |2020-01-10T09:53:49+01:00Januar 10th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare

538

Er ist es, der die Himmel und die Erde in sechs Tagen erschuf. Dann erhob Er Sich über Seinen Thron. Er weiß, was in die Erde eindringt (wie Regen, Samenkörner usw.) und was aus ihr hervorkommt (wie Pflanzen, Mineralien usw.), was vom Himmel herabkommt (wie der Regen, die Offenbarung usw.) und was zu ihm aufsteigt [...]

Von |2020-01-10T09:53:35+01:00Januar 10th, 2020|Unkategorisiert|0 Kommentare