1. Und Er ist es, der nachts [eure] (Seelen) zu Sich nimmt (wenn ihr schlaft), und Er weiß, was ihr tagsüber (an Taten) vollbringt. Dann erweckt Er euch am Tag wieder zum Leben, damit eine festgelegte Frist (nämlich die Lebensdauer, die euch vorherbestimmt ist) erfüllt wird. Schließlich kehrt ihr zu Ihm zurück, und dann wird Er euch vor Augen führen, was ihr (während eures Lebens auf Erden) getan habt.
  2. Er ist Bezwinger Seiner Diener von oben. Er sendet Hüter über euch aus (in Form von Engeln, die eure Taten verzeichnen), bis der Tod einem von euch naht, Unsere Gesandten (nämlich der Todesengel und seine Helfer) ihn sterben lassen und dabei nichts (von dem) vernachlässigen, (was ihnen von Aḷḷāh befohlen wurde).
  3. Dann werden sie (alle, die gestorben sind) zu Aḷḷāh zurückgebracht, ihrem wahren Schutzherrn. Fürwahr, alles Urteil liegt einzig in Seiner Hand; Er ist der Schnellste im Abrechnen!
  4. Sag: „Wer errettet euch vor den Finsternissen zu Lande und am Meer, wenn ihr Ihn (allein) in Demut tief verborgen in eurem Herzen anfleht: »Wenn Er uns hieraus errettet[1], dann werden wir gewiss dankbar sein!«“
  5. Sag: „Aḷḷāh errettet euch daraus und aus jeglicher Not, dann aber stellt ihr Ihm (wieder) anderes zur Seite.“
  6. Sag: „Er hat die Macht, Leid über euch kommen zu lassen, von oben herab (wie etwa Steine oder Donner) oder von unter euren Füßen (wie Erdbeben) oder euch in Parteien zu spalten (indem die Herzen gespalten sind) und die einen von euch die Gewalt der anderen spüren zu lassen.“ Sieh, wie verschiedenartig Wir die Zeichen darlegen, damit sie begreifen!
  7. Dein Volk aber erklärt diesen (Qurʼān) zur Lüge, obwohl er die Wahrheit (von Aḷḷāh) ist. Sag: „Es ist nicht meine Aufgabe, euch zu beaufsichtigen (sondern nur, euch zu warnen).“[2]
  8. Jede Botschaft hat ihre festgesetzte Frist (nach deren Ablauf sie sich bewahrheitet), und beizeiten (nämlich am Tag der Auferstehung) werdet ihr es erfahren.
  9. Wenn du nun auf solche triffst, die über Unsere Verse spöttische Reden führen, dann wende dich von ihnen ab, bis sie über ein anderes Thema sprechen. Und sollte der Satan es dich vergessen lassen, dann bleibe, nachdem du dich wieder erinnert hast, nicht bei solch ungerechten Leuten sitzen.

[1] „ʼanǧānā“ nach der Lesart von ʽĀṣim, Ḥamzah, Kisāʼiyy und Ḫalaf.

Nach der Mehrheit: „ʼanǧaytanā“: „Wenn Du uns hieraus errettest“.

[2] Hier endet nur nach der kūfischen Zählung ein Vers.

Aufrufe: 101